Montag, 30 Mär 2020
 
 
Qualitätsmanagement Strategien

Prozessorientierte Qualitätsmanagementsysteme (QMS) sind ein zentraler Bestandteil in einer modernen Unternehmensstruktur. Ein transparentes QMS fördert die Akzeptanz bei Mitarbeitern im Unternehmen, es erschließt potenzielle Synergien und verhindert Reibungsverluste durch eine nicht akzeptierte „Bürokratisierung". Inwitec implementiert und optimiert QMS in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und schafft dadurch ein kundenspezifisches Framework zur Qualitätssicherung und Wertoptimierung mit den notwendigen Instrumenten zur Risikosteuerung.

Für Produkt- und Prozessentwicklungen bilden Regelkreise zwischen Spezifikations- und Validierungsphase einen zentralen Bestandteil im QMS. Die hierbei angewandten Methoden und Strukturen fördern und liefern einen robusten Design- und Entwicklungsprozess, der nicht nur für Projekte im Bereich der in vitro Diagnostika und Medizintechnik essenzielle Vorteile generieren.

Inwitec unterstützt bei der Planung und Durchführung von Verifizierungen, Validierungen und Risikomanagement sowei bei Analysen und der präventiven Durchführung von Fehler-Möglichkeits- und Einflussanalysen (FMEA).